Toller Auftakt der Hofkonzerte

Toller Auftakt der Hofkonzerte Gymnasiasten aus Berenbostel begeisterten die Zuhörer Langenhagen (kr). Mit Titeln wie „Sweet Georgia Brown“, „In the Mood“, „Caravan“ und „Opus One“ spielte sich die famose Bigband des Gymnasiums Berenbostel auch in diesem Jahr in die Herzen der Zuhörer beim Auftakt der Jazzmatineen im Rathausinnenhof. Bodo Schmidt, der Gründer und Leiter dieser tollen Formation, hatte seine jungen Musikanten wie schon im Vorjahr bestens vorbereitet. Überzeugend meisterten sie auch „Take Five“, die bekannteste Komposition von Paul Desmond, Altsaxofonist im legendären Dave Brubeck Qurtett. Immerhin wird hier im 5/4-Takt gespielt und improvisiert. Drei junge Sängerinnen ernteten viel Beifall für ihre Wiedergabe von Stücken der unvergesslichen Andrew Sisters aus den 30-er und 40-er Jahren. Auch die Gesangssolisten Isabelle Nagel mit „Mack the Knife“ und Johannes Bahnowski mit demdeutschen Roger-Cicero-Titel „Zieh die Schuhe aus“ unterstrichen die Repertoire-Vielfalt der Band, die schon viele Preise „abgeräumt“ hat. Horst-Dieter Soltau, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Cultour & Co. freute sich bei seiner Begrüßungsansprache natürlich über die tolle Musik, das Riesenbeifall gab es für die hervorragende Bigband des Gymnasiums Berenbostel mit ihremLeiter Bodo Schmidt (rechts). Foto: K. Raap makellose Wetter und die imposante Zuhörerzahl. Sein besonderer Dank galt den Sponsoren, die es möglich machten, auch die 22. Auflage dieser bekannten und beliebtenJazzmatineenzuverwirklichen. Und das alles zum Nulltarif für die Fans. Gut angekommen ist auch die Aktion „Kinder schminken“, die wiederholt werden soll. Für Sitzplätze und die gastronomische Betreuung sorgte wieder das im Innenhof beheimatete Lokal „Langenhagen Classic“. Musikalisch weiter geht es am Sonntag, 8. Juli, 11 bis 14 Uhr, mit der Dixie Company aus Polen. Das Sextett umden Posaunisten Krzyztof Zaremba überzeugte bereits auf vielen Festivals und ist bekannt für seine Spielfreude. Am 15. Juli gibt es keinen Jazz-Frühschoppen. Die nächsten Termine: Zu Gast am 22. Juli sind die Pim Toscani´s Dixieland Allstars aus den Niederlanden. Am 29. Juli stellt sich die in Langenhagen bestens bekannte Prager Metropolitan Jazzband erneut im Rathaushof vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *